About Me

Hallo, mein Name ist Freddie Quintana. Ich bin ein Deutsch-Amerikaner und lebe seit 1993 in der Nähe von Würzburg. Seit meinem 18. Lebensjahr habe ich mich für Kunst in all seinen unterschiedlichen Ausprägungen interessiert. Das ist auch der Grund, warum ich Grafikdesign am Art Institute in Fort Lauderdale, Florida studiert habe. Dort habe ich gelernt, wie man Grafikdesign in unterschiedlicher Art und Weise kreiert und verwenden kann. In den letzten paar Jahren habe ich überlegt, meine Leidenschaft für Kunst zu meinem Beruf zu machen und Ende 2015 war es dann so weit. Seit dem arbeite ich freiberuflich als Künstler.

Hi, my name is Freddie Quintana, I am a German-American and I have been living near Würzburg, Germany since 1993. I have loved art in all its different ways since I was 18. That is the reason why I studied Advertising Design at the Art Institute of Ft. Lauderdale, Florida. There I learned how to use and create Graphic Design in different ways. For the last couple of years I have been thinking about turning my passion for painting into a full time job and at the end of 2015 I finally did. Since then I have worked as a freelance artist.

About my Art

Meine Kunst spricht für sich. Meine drei Lieblingskünstler sind meine große Inspiration: Jackson Pollock, Friedensreich Hundertwasser und Gerhard Richter. Ich verwende Pollocks Tropftechnik, Hundertwassers Stil und Richters Farbtextur und eine Vielzahl von unterschiedlichen Materialien wie z.B. Klebeband, Dekopapier und andere Arten von Papier, die man auf unterschiedliche Art und Weise verwenden kann. Mit all diesen Techniken habe ich Kunstwerke geschaffen, die Raum lassen für Interpretation. Meiner Meinung nach soll ein Gemälde eine Leinwand für die eigene Vorstellungskraft sein, so dass man sich seine eigene Geschichte ausdenken kann.

My art speaks for itself. I get my inspiration from my three favorite artists: Jackson Pollock, Friedensreich Hundertwasser and Gerhard Richter. I use Pollock’s drip technique, Hundertwasser’s style, Richter’s paint textures and also a variety of different media such as duct tape, deco patch paper and cut out paper which can be employed in different ways. With all these techniques I have created pieces of art, which are open for interpretation. I feel that a painting should be a canvas for your imagination, so that you can create a story of your own.

 

About my Artifacts

Im Jahr 2014 habe ich angefangen mit (altem) Holz zu experimentieren, in dem ich Schilder, Garderoben und Rahmen geschaffen habe und schließlich begann ich andere Materialien mit Holz zu verwenden wie z.B. Metall. Um meine kunsthandwerklichen Objekte zu schaffen, verwende ich chalky Farbe und chalky Sprühfarbe und um den Vintagelook zu kreieren, ein dunkles Wachs, das ich liebe. Das alte Material für diese Produkte bekomme ich von Freunden oder auf dem Flohmarkt.

In 2014 I started experimenting with (old) wood, making signs, wardrobes and frames and eventually using other materials with the wood like metal. To create my artifacts I use chalky paint and chalky spray paint and to give it that vintage look I use dark wax, which I love. The old material I get from friends or at flee markets.